Hamnet Ausbau in SH

Hervorgehoben

Hamnet Ausbau in SH

Der Hamnet Ausbau in Schleswig-Holstein hat Stand Dezember 2018 einen Meilenstein gesetzt. Auf der Karte ist ersichtlich, dass der Hamnet Link von DM0FL über DB0XN, DM0SL, DB0HEI, DB0EK, DB0FS bis DG0AGM steht. Unter www.hamnetdb.net kann man sich einen Überblick verschaffen. Bitte beachten, dass auf der Karte weitere Standorte in SH eingetragen sind, die nicht existieren und Linkstrecken aufzeigen, die es nicht gibt.

Rot markierte Linkstrecken = nicht existierend

Der Ausbau mit geeigneten Hardware-Komponenten wird an unseren Standorten aus eigenen Mitteln finanziert und nach und nach weiter fortgeführt. So sind wir unabhängig, was eindeutig der Allgemeinheit der Funkamateure im Amateurfunkdienst zu Gute kommt. Wir stellen allen unsere Amateurfunkdienste zur Verfügung, auch denen, die ständig über “AFu-Nord Truppe” herziehen. denn diese Truppe nutzt gern unsere Relais. Das freut uns sehr.

Wir bedanken uns besonders bei OM Jann DG8NGN, Referent für VHF/UHF/SHF-Technik im DARC e.V. für die Unterstützung bei der Umsetzung. 

Wir werden weiter berichten.

Eure Amateurfunkgruppe Nord

C4FM im PEGASUS Projekt

Hervorgehoben

Unsere YAESU Fusion C4FM Repeater DM0FL, DM0SL, DB0XN und DB0HEI sind nun im PEGASUS Projekt im Raum 28821 verlinkt.

Da es in den vergangenen Monaten recht ruhig im Wires-X war, haben wir uns entschlossen unsere C4FM Repeater im PEGASUS anzubinden. Es wurden bereits viele QSOs geführt, die eine Abwechselung zum bisherigen Betrieb darstellt.

Derzeit besteht die Möglichkeit sich im Wires-X-Raum 28821, der momentan noch „DL-BAYERN“ heisst, oder via YSF – DE-PEGASUS-Multilink sowie der Brandmeister-DMR Talkgroup 26210 in das Projekt PEGASUS zu verbinden. Ebenfalls gibt es im Echolink mit der ID 711280 über DB0BZA eine FM Anbindung in das Projekt. Weiterführende und ausführliche Informationen zum Projekt sind hier zu finden: https://projekt-pegasus.net/

Auch besteht die Möglichkeit sich mit per ZELLO in das Projekt einzubinden. Mehr dazu hier: https://projekt-pegasus.net/zello/

Es lohnt sich das C4FM Gerät auf einem unserer WIres-X C4FM Repeater einzuschalten und einfach mal CQ zu rufen.

VY 73 de Hans-Jürgen Marx DJ3LE


U.S. Hurricane Network

Die TG3199 des U.S. Hurricane Network ist aktuell zum Hurrikan “Michael” an der Ostküste der USA im TS1 auf allen unseren DMR Repeatern bis 12.10.2018 statisch geschaltet. Einem Bericht der NOAA zufolge soll “Michael” einer der stärksten Stürme der vergangenen 100 Jahre werden.

So ist gewährleistet, dass Interessierte nicht die TG3199 dynamisch aufgetastet müssen, was zwangsläufig zu einem Öffnen aller zugeschalteten Repeater weltweit führen und erheblichen stören würde.

Eine weitere Möglichkeit “online” auf der TG3199 mitzuhören ist die Nutzung des “Hose” im Brandmeister. Der direkte Link zur TG3199 ist: http://hose.brandmeister.network/group/3199/

Also die TG3199 im Codeplug zum TS1 in die RX-Liste mit hinzufügen oder, wenn im DMR Gerät vorhanden, den Promiscuous oder monitoring mode aktivieren.

Vy 73 de Hans-Jürgen Marx DJ3LE

Update: Ballon in Schweden geborgen!

Ballon in Schweden geborgen!

Auf www.afu-nord.de wurde bereits über den Ballonstart am 10.8. berichtet. Auch in der Presse  wurde in den “Flensburger Nachrichten” ein großer Artikel veröffentlicht, in dem über das Projekt zum 150. Jubiläum vom Luftfahrtpionier Hugo Eckener der Phänomena mit den Funkamateuren der OVs Z79 im VFDB und M03 im DARC berichtet wird.

Update 22.8. – Besuch aus SM und nun auch Bilder vom Flug des Ballons vorhanden: Weiterlesen

Unsere Repeater in Schleswig-Holstein

Hervorgehoben

Digitale und analoge Repeater im Norden

Wir sind eine kleine Gruppe von Funkfreunden aus Ortsverbänden im VFDB und DARC mit Freude und Spaß an den digitalen und analogen Betriebsarten auf VHF/UHF und sich in ihrer Freizeit um den Amateurfunkdienst kümmern.

Unter “Standorte” sind Informationen zu den jeweiligen Repeatern zu finden.

Histore

DM0SL in Schleswig wurde 2015 als der erste funktionalen Multi-Digitalmode-Repeater auf 70cm in Schleswig-Holstein mit C4FM und D-Star in Betrieb genommen. Im Januar 2016 kam DMR und 2017 TETRA DMO bei DM0SL und DB0XN als Digital-Experiment hinzu.

Im Sommer 2016 bekam auch DB0PC auf dem Bungsberg seinen ersten digitalen Repeater. 2017 folgte dort DMR BM. Der NDR Standort Flensburg-Land auf dem Fuchsberg besticht im Norden durch eine fantastische Abdeckung in FM, DMR und C4FM. DB0EK als südlichster Standort unserer Gruppe versorgt analog und digital bis Hamburg und entlang der Elbe bis nach Niedersachsen hinein. Damit ist in Schleswig-Holstein nahezu komplett digitaler und analoger vernetzter Repeater Funkbetrieb möglich.

Landeshauptstadt Kiel

Wir unterstützen unsere Funkfreunde in Kiel bei DB0IL mit Hardware und freuen uns, dass die Landeshauptstadt Kiel in DMR BM nun auch in der TG8 regional mit dem Cluster Afu-Nord angebunden ist.

Mit dem Ausbau der EchoLink-Relais in Flensburg, Schleswig, Bredstedt und Heide auf VHF/UHF als analoge Vernetzung sind weitere Möglichkeiten der weltweiten Kommunikation im Amateurfunkdienst und dadurch mehr Funkspaß angeboten.

Für Funkamateure im Urlaub oder zu Besuch im schönsten Bundesland der Welt, lohnt es sich auf jedem Fall VHF/UHF Funkgeräte für analoge und digitale Betriebsarten mitzunehmen, da es in Schleswig-Holstein fast überall möglich ist, in vielen Betriebsarten nach Hause zu funken.

Unsere DMR Repeater sind regional in der Talkgroup 8 im Cluster “AFu-Nord” im Brandmeister Netz zusammengeschaltet und extern in der Talkgroup 26225 erreichbar. DB0PC auf dem Bungsberg bildet dabei eine Ausnahme und ist durch den Standort bedingt sinnvollerweise regional dem Cluster TG26222 Ostholstein-Nord zugeordnet.

Rufzeichen Standort QRG (MHz) Mode Parameter
DM0SL VFDB Schleswig JO44SM 438,5375 DMR BM TG 8 AFu-Nord TG26225
DM0SL VFDB Schleswig JO44SM 439,4875 C4FM WiresX PEGASUS  Raum 28821
DM0SL VFDB Schleswig JO44SM 438,350 FM mit Echolink EL-NODE 183789 Tonruf 1750Hz
DM0SL VFDB Schleswig JO44SM 439,9875 Funkruf DapNet DL-SH
DM0SL VFDB Schleswig JO44SM 434,7625 TETRA DMO Vernetzt mit DB0XN
DB0XN VFDB Bredstedt JO44LP 439,950 -9,4 DMR BM TG 8 AFu-Nord TG26225
DB0XN VFDB Bredstedt JO44LP 438,550 C4FM WiresX PEGASUS  Raum 28821
DB0XN VFDB Bredstedt
JO44LP
438,950 FM Trägergesteuert zu öffnen
DB0XN VFDB Bredstedt JO44LP 434,7125 Tetra DMO Vernetzt mit DM0SL
DB0XN VFDB Bredstedt JO44LP 439,9875 Funkruf DapNet DL-SH
DB0XN VFDB Bredstedt JO44LP 145,675 FM mit Echolink EL-Node 707908       Tonruf 1750Hz
DM0FL Flensburg-Land JO44RT 439,825 -9,4 DMR BM TG 8 AFu-Nord TG26225
DM0FL Flensburg-Land JO44RT 438,525 C4FM WiresX PEGASUS  Raum 28821
DM0FL Flensburg-Land JO44RT 145,7625 FM mit Echolink EL-Node 174123    Tonruf 1750Hz
DM0FL Flensburg-Land JO44RT 434,7375 TETRA DMO
DM0FL Flensburg-Land JO44RT 439,9875 Funkruf DapNet DL-SH
DB0IL Kiel
JO54CH
438,425 MHz -7,6 DMR BM TG 8 AFu-Nord TG26225
DB0HEI VFDB Heide
JO44NE
438,3375 DMR BM TG 8 AFu-Nord TG26225
DB0HEI VFDB Heide
JO44NE
438,6125 C4FM WiresX PEGASUS  Raum 28821
DB0HEI VFDB Heide
JO44NE
145,775 FM
DB0HEI VFDB Heide
JO44NE
439,050 FM -7,6 MHz Shift
DB0HEI VFDB Heide
JO44NE
439,9875 Funkruf DapNet DL-SH
DB0EK VFDB Hennstedt
JO44UA
438,2875 DMR BM TG 8 AFu-Nord TG26225
DB0EK VFDB Hennstedt
JO44UA
438,600 FM / C4FM Multimode mit 67Hz Subaudio
DB0EK VFDB Hennstedt
JO44UA
439,9875 Funkruf DapNet DL-SH
DB0PC Bungsberg JO54IF 438,3875 DMR BM TG 8 OH-Nord TG26222
DB0PC Bungsberg JO54IF 439,100 FM / C4FM Multimode mit 67Hz Subaudio
DB0PR Armstedt JO43WX 439,350 FM / C4FM Multimode mit 67Hz Subaudio
DB0AFU Silberstedt
JO44QN
430,3875 simplex DMR BM TG 8 AFu-Nord LowPower 10mW
DB0AFU Silberstedt
JO44QN
439,925 MHz -9,4 DMR BM TG 8 AFu-Nord TG26225
DB0AFU Silberstedt
JO44QN
439,925 MHz -9,4 C4FM YSF YSF DE DL-Nord
DB0AFU Silberstedt
JO44QN
439,925 MHz -9,4 D-Star DCS

Legende:
schwarz = Online
Grün = Geplant
Blau = Testbetrieb
Rot = Offline
VFDB = VFDB-Standort – Fernmeldeturm der DFMG.

Eure Unterstützung für uns
Wer uns unterstützen möchte, findet hier Informationen.

Gesamtausleuchtung der AFu-Nord Repeater in Schleswig-Holstein
(Stand 1.11.2018)

Ein Klick auf den Antennenplot öffnet die Übersichtskarte im neuen Fenster.

Bei Fragen meldet Euch einfach bei uns.

Eure Repeatergruppe Nord im VFDB und DARC

DB5NU Peter Stangl Z79, M13
DJ3LE Hans-Jürgen Marx Z79, M15
DC9LR Michael Gottburg Z79
DL6LIM Iven Müller V25
DO5FL Tycho Mohn Z79, M03