DB0EK

DB0EK in Hennstedt Kreis Steinburg

DMR und Pocsag im DAPNET steht seit Mai 2018 zur Verfügung.
Um bei reinen FM Geräten nicht durch „Digitales Rauschen“ der C4FM-Aussendungen gestört zu werden, bitte unbedingt in den 70-cm-Geräten den CTCSS-Tonesquelch mit 67 Hz aktivieren. Während FM-Sendungen wird dieser Subaudio Ton mit ausgesendet und sorgt dafür, dass bei C4FM Aussendungen der FM Empfänger stumm bleibt.

Im BM DMR ist DB0EK mit DM0FL, DM0SL, DB0XN, DB0HUS, DB0HEI, DB0IL und DB0EK im Cluster “AFu-Nord” mit der externen TG 26225 erreichbar.

Im BM DMR ist DB0EK mit DM0FL, DM0SL, DB0XN, DB0HUS, DB0IL und DB0AFU in der TG8 im Cluster “AFu-Nord” mit der externen TG 26225 erreichbar. Die TG2622 kann dynamisch gebucht werden.

Außerhalb des Einzugsbereiches der in der TG8 zusammengeschalteten Repeater kann das Cluster “AFu-Nord” über jeden im Brandmeister DMR befindlichen Repeater, MMDVM, HotSpot oder DMR-Dongle in der TG 26225 erreicht werden.

DB0EK VFDB Hennstedt JO44UA
QRG (MHz) Mode
438,2875 DMR BM
438,600 FM / C4FM
439,9875 DapNet

IMGP1927 Strahlungsdiagramm mit Referenz Mobilstation RX Empfindlichkeit 0,2uV und 2m Antennenhöhe über Grund. Bei Nutzung einer Hochantenne ist eine noch bessere Ausleuchtung zu erwarten.

db0ek