DB0AFU

DB0AFU Multimode HotSpot

DB0AFU in Silberstedt steht am eingetragenen Standort von DJ3LE. Als Antenne dient ein omnidirektionaler Rundstrahler in ca. 8m Höhe ü.G., ca. 20m über NN. Der Einzugsbereich beträgt ca. 10km.
Mit dem STM32_DVM_PiHAT von repeater-builder.com, einem Raspberry Pi 3B mit Nextion Display und dem PI-Star Image werden auf der Duplex Frequenz als TX ein YAESU FT-8900 und als RX ein Motorola CM340 mit einer Duplex Weiche als Repeater eingesetzt.

Im BM DMR ist DB0AFU mit DM0FL, DM0SL, DB0XN, DB0HUS, DB0HEI, DB0IL und DB0EK  in der TG8 im Cluster “AFu-Nord” mit der externen TG 26225 erreichbar. Die TG2622 kann dynamisch gebucht werden.

Außerhalb des Einzugsbereiches der in der TG8 zusammengeschalteten Repeater kann das Cluster “AFu-Nord” über jeden im Brandmeister DMR befindlichen Repeater, MMDVM, HotSpot oder DMR-Dongle in der TG 26225 erreicht werden.

DB0AFU Silberstedt JO44QN
QRG (MHz) Mode
439,925   -9,4 DMR BM
430,3875 DMR BM simplex
439,9875 DapNet Funkruf
144,800 ARPS

Simplex HotSpot:
Selbstbau MMDVM, STM32_GPIO HAT Modem auf Raspberry PI 3, PI-Star Image, Nextion 2,4″ Display und YAESU FTM100, 5W an einer Diamond X510H in ca. 8m üG.

Duplex HotSpot:
MMDVM mit STM32_GPIO DUAL HAT Modem auf Raspberry PI 3, PI-Star Image, Nextion 2,4″ Display an einer Diamond X510H in ca. 8m üG.

 

 

Strahlungsdiagramm mit Referenz Mobilstation RX Empfindlichkeit 0,2uV und 2m Antennenhöhe über Grund. Bei Nutzung einer Hochantenne ist eine noch bessere Ausleuchtung zu erwarten.