DB0HUS – Husum

DB0HUS  auf dem Theodor-Schäfer-Berufsbildungwerk in Husum

Es wird uns für den Amateurfunkdienst freundlicherweise der Standort in Husum auf dem Theodor-Schäfer-Berufsbildungswerk www.tsbw.de und die Nutzung der Infrastruktur zur Verfügung gestellt. Das sichert eine Komplettabdeckung der Stadt Husum mit DMR und FM.

Am 2.Juni 2017 wurde ein neuer FM-Repeater auf der 70cm Frequenz in Betrieb genommen.

Am 1.September 2017 ging dann ein MMDVM von DJ3LE zusammen mit einem YAESU DR1XE Repeater online, der DMR BM und C4FM zur Verfügung stellt.

Die Antennenleitung ist aufgrund der räumlichen Lage des Betriebsraumes kurz und die 3dBd Antenne in guter Höhe ermöglicht eine gute Versorgung in Husum und der Umgebung. Mobilbetrieb ist entlang der gesamten Nordfriesischen Küste bis Büsum möglich. Die Inseln und Halligen werden auch angedeckt. Auf Sylt ist jedoch eine Feststationsantenne notwendig.

DB0HUS ist mit DM0SL, DM0FL, DB0XN und DB0HEI in der TG8 „AFu-Nord“ zusammengeschaltet und auch in der TG2622 in SH-HH erreichbar.

In C4FM ist DB0HUS ist der Home YSF-Reflektor „DE DL-Nord“. Es können im WiresX Mode alle XSF Reflektoren verlinkt werden.

Außerhalb des Einzugsbereiches der in der TG8 zusammengeschalteten Repeater kann die TG8 „AFu-Nord“ über jeden im Brandmeister DMR befindlichen Repeater, MMDVM, HotSpot oder Dongle in der TG 26225 erreicht werden.

Rufzeichen
Standort
Frequenz (MHz)
Mode
Parameter
DB0HUS
Husum
438,425  -7,6MHz
DMR BM MMDVM
TG8, 2622, 26225
DB0HUS
Husum
438,425 -7,6MHz
C4FM
YSF-Reflectors QRV: DE DL-Nord
DB0HUS
Husum
438,425 -7,6MHz
D-Star
Alle Reflektoren
DB0HUS
Husum
439,150  -7,6MHz
FM
 1750Hz

 

Der 19″ Schrank im Betriebsraum

 

 

 

Strahlungsdiagramm mit Referenz Mobilstation RX Empfindlichkeit 0,2uV und 2m Antennenhöhe über Grund. Bei Nutzung einer Hochantenne ist eine noch bessere Ausleuchtung zu erwarten.

db0hus_32m_10w_430mhz