DB0EK im DMR im Regelbetrieb

DB0EK im DMR im Regelbetrieb

Die Amateurfunk Gruppe Nord hat am 5.7.2018 bei DB0EK auf dem VFDB Standort Hennstedt den DMR Repeater und einen Pocsag Sender in den Regelbetrieb übernommen.

Peter DB5NU, Tycho DO5FL und Hans-JürgenDJ3LE  haben sich am 26.5.2018 morgens früh getroffen und sind nach Heide und Hennstedt gefahren. Zunächst wurde die Netzwerkversorgung hergestellt und danach alle erforderlichen Arbeiten durchgeführt. Aufgrund der guten Vorarbeit war nach kurzer Zeit DB0EK in DMR „On-Air“.
Regional ist DB0EK als südlichster DMR Repeater im Cluster Verbund „AFu-Nord“ mit der parallel TG 26225 zusammen mit DM0FL Flensburg, DM0SL Schleswig, DB0XN Bredstedt, DB0AFU HotSpot Silberstedt, DB0HUS Husum und DB0HEI Heide geschaltet. Ebenfalls ist die TG 26220 Großraum Hamburg statisch geschaltet, da DB0EK den nördlichen Bereich von Hamburg und die Elbe entlang bis Brunsbüttel gut abdeckt. Richtung Norden geht es mobil bis nach Schleswig und im Osten bis nach Plön.

Technische Daten:

DMR:
Frequenz: 438,2875 MHz mit -7,6 MHz Ablage/Shift
Hardware: Motorola DR3300
Die verwendeten statischen Talkgroups sind laut Absprachenregelung der Sysops SH/HH/Nord-NDS:
TS1:  262 DL, (263 dynamisch buchbar), 9112 Notfall EU, 9101 Maritime Channel.
TS2:  8 AFu-Nord, 26220 Großraum Hamburg.Alle anderen Brandmeister Talkgroups sind in den jeweiligen Zeitschlitzen dynamisch erreichbar und können jeweils für 10min gebucht werden.

Funkruf:
Auf 439,9875MHz sendet DB0EK auch in Pocsag. Wir sind dem Dapnet angeschlossen. Mehr dazu auf www.hampager.de

Vy 73 de Hans-Jürgen Marx DJ3LE
www.afu-nord.de