Funkrufdienst bei DM0SL im Regelbetrieb

Funkrufdienst bei DM0SL im Regelbetrieb

Bei DM0SL auf dem Fernmeldeturm in Schleswig ist der DapNet Pogsag Sender auf 439,9875 MHz in den Regelbetrieb gegangen. So wird ein großer Teil im nördlichen Schleswig-Holstein im Umkreis von vermutlich 25-30km abgedeckt. Für eine weitere großflächige Versorgung in Nord-SH sind auch die exponierten Standorte DB0XN und DM0FL geplant.

Auf der Frequenz 439,9875 MHz wird in DL und PA ein Funkrufdienst für Funkamateure betrieben. Als Funkrufempfänger werden alte Pager aus den 80er und 90er Jahre umgebaut.

Alte Funkruf-Pager im Amateurfunk im DapNet nutzen
Das sind z.B. Skyper 1 und 2 Geräte. Diese haben wir bereits selbst erfolgreich umgebaut.

Schnittstelle DMR zum Pocsag Funkrufdienst DapNet

Über eine Schnittstelle ist es sogar möglich mit einem DMR Gerät im Brandmeisternetz eine Nachricht in das DapNet zu schicken. Ich konnte es bereits erfolgreich testen.
Wie das geht ist hier zu finden: http://bm262.de/von-der-idee-zur-realisierung-in-24h-pocsag-anbindung/

Informationen zum DapNet

Aus dem bereits viele Jahre laufenden Projekt des Funkrufmaster entstand 2016 in einem neuen Projekt die neue Software DapNet der Amateurfunk-Gruppe RWTH Aachen.
Weitere Informationen: https://www.afu.rwth-aachen.de/projekte/funkruf-pager-pocsag/funkrufmaster-2-0-dapnet

Wie kann ich mitmachen?

Zur Teilnahme am Funkrufdienst DapNet ist eine Registrierung notwendig. Dazu muss lediglich eine EMail geschickt werden. Infos dazu hier: http://www.hampager.de

Umbau eines Skyper Pagers

Wie man einen SKYPER Pager umbaut, ist auf einigen Webseiten zu finden. Eine Anleitung dazu ist hier zu finden: http://www.darc.de/der-club/distrikte/p/ortsverbaende/12/betriebsarten/skyper/skyper-umbau/

Die nötigen Teile zum Skyper-Umbau sind z.B. hier erhältlich: https://shop.funk24.net/weiteres…/skyper/ 

Rufsignalisierung

Anzeige der Nachricht

Bilder zum Vergrößern anklicken

Fertige Endstufe mit Raspi und Raspager

Endstufenblock mit Oberwellen-Filter

Eingebauter Raspi mit Raspager

Anschlussleiste

Bilder zum Vergrößern anklicken

DB0FHF bereits mit DapNet Sender „On-Air“

Bei DB0FHF an der FH Flensburg ist bereits ein DapNet Sender aktiv, der den Stadtbereich abgedeckt. Angebunden ist DB0FHF Sender an den DapNet-Server an der RWTH Aachen über LTE und einen VPN-Tunnel in das Hamnet. Ansprechpartner zu DB0FHF sind OM Paolo DL5LA und OM Tycho DO5FL aus dem OV M03 Flensburg.

Wir geben auch gern Unterstützung beim Umbau. Dazu schickt uns einfach eine EMail an: info@afu-nord.de

Vy 73 de Hans-Jürgen Marx DJ3LE
Für die Amateurfunkgruppe Nord

OV Z79 und M15